Untame 

the wild woman

– Ein Retreat –

Ein 9-tägiges Retreat, um die wilde Frau in dir frei zu setzen

Stell dir für einen Moment mal folgendes Szenario vor …

Du bist auf einem gemütlichen Spaziergang im Park, um an der frischen Luft zu sein.

Es ist einer dieser schönen Sommermorgen, wo die Vögel singen,
die Umgebung beginnt aufzuwachen
und die Menschen sich auf ihren Weg in die Arbeit machen. 

Auf deinem Spaziergang siehst du eine Frau,
mit Kopfhörern mitten im Park,
tanzend.

So richtig enthemmt und entkoppelt.

Sie ist so krass in ihrer eigenen Welt und bewegt sich so, als wäre sie alleine zu Hause in ihrem Wohnzimmer. So, als würde keiner zuschauen.

Es scheint ihr total egal zu sein, dass du und all die anderen Spaziergänger gerade vorbei laufen und sie anschauen. Es fällt ihr gar nicht auf. Sie ist so bei sich,
bewegt sich wie sie will
und nimmt ihren Platz ein.

So selbstverständlich.
So frei.
So …
WILD.

Eine Frau, der es egal ist, was die anderen denken?
Eine Frau, die sich wohl und frei in ihrem Körper fühlt?
Eine Frau, die losgelöst von den Erwartungen anderer so ist, wie sie ist?
Eine Frau, die so selbstverständlich sie selbst ist?

Ja!
Ich nenne sie eine Wild Woman.
Und sie wohnt in dir. 

Sie ist der Teil in dir, der losgelöst von …

  • was denken die anderen von mir,
  • ich will nicht zu viel sein,
  • ich sollte nicht zu viel Raum einnehmen,
  • ich muss es jedem Recht machen,
  • den Anweisungen deiner Außenwelt

deinen Platz, deinen Raum und dein LEBEN einnimmt.

Und wenn du das gerade liest, dann deswegen, weil sie gelebt werden will. 

Natürlich muss das nicht heißen, dass du mit Kopfhörer im Park tanzt (obwohl die Freiheit, die dadurch freigesetzt wird, nicht zu unterschätzen ist), sondern, dass du ein Leben lebst, was deins ist.

Dass du, du bist.
Im Job,
in der Familie,
im Freundeskreis,
überall.

Dass du zu dir selbst stehst,
deine Wahrheit lebst,
dir selbst treu bist
und der Sehnsucht nach dir selbst nachgehst.

Eine Sehnsucht, die so groß ist, dass du nicht länger eine Maske von etwas tragen willst, was du nicht bist.

Untame the wild woman ist deine Einweihung.

Eine Wiedererweckung der Frau, die sich selbst genug ist,
die ihr Leben lebt (und nicht das was ihr vorgegeben wird),
die ihren Weg geht in Ausrichtung an ihre innere Stimme,
die in ihrer wilden, weiblichen Natur zu Hause ist
und die sich selbst liebt, von Kopf bis Fuß.

Durch Inhalte wie  …

  • Tantrische Verkörperungsübungen, um die Lebensenergie in Bewegung zu bringen,
  • Schoßraumreinigung, -verankerung und -erweckung,
  • Sharing circles,
  • Sacred Sisterhood,
  • Sacred Feminine Übungen, um sich mit der weiblichen Kraft zu verbinden,
  • Übergangsritual in das Frau sein,
  • Trauerritual, um vergangenes zu würdigen,
  • Medizinwanderungen und Naturverbindung,
  • Self Care und Self Love Praktiken,
  • und Inspirationsvorträge

    verbindest du dich mit dir selbst, wie nie zuvor.
    Du setzt einen Anker in dir.

    Und erfährst dabei, was es heißt …

    • deine emotionale, wechselhafte Natur zu kennen und zu würdigen.
    • natürlich mit dem Kreislauf des Lebens zu leben (loslassen, nähren, kreieren).
    • deine innere Stimme zu fühlen und dich nach ihr auszurichten.
    • deine freie, wilde, wechselhafte Natur in deinem Alltag zu leben (um andere dazu zu inspirieren, das gleiche zu tun).
    • voll und ganz bei dir zu sein.
    • verkörpert und in deiner Kraft zu sein.

      Doch mehr als all das bekommst du etwas, was danach nicht mehr wegzudenken ist: Eine tiefe Verbindung zu dir selbst.

      Untame the wild woman
      findet vom 25.08 – 02.09.2021

      im wunderschönen Jonathan Seminarhotel am Chiemsee
      in Deutschland statt.

      Deine Facilitator

      Zwei wilde Frauen, die diesen Weg mit Herzblut gehen und lieben.
      Zwei beste Freundinnen, die in ihrem ehemaligem Schwarzwaldzuhause
      gemeinsam die Wege und Praktiken der wilden Frau in sich verankert haben.

      • Untame: Insights: Lena

        Lena Lange

        Lead Facilitator

        Mentorin für Feminine Embodiment, Wildheit, Pleasure und weibliche Sexualität

      • Untamed: Insights: Anne

        Anne Talk

        Co-Facilitator

        Wildnis- und Naturkultur-Pädagogin, Facilitator für Medizinwanderungen und Naturverbindung, Sacred Drumming und freien Tanz

      • Für mich war das Retreat belebend, bestärkend, völlig neu, aufrüttelnd und gleichzeitig ein total entspannendes nach Hause kommen Gefühl. Es war reinigend und erfrischend und hat mir neue Lebensenergie gegeben. Seit dem Retreat bin ich jeden Tag viel präsenter in meinem Körper, nehme wahr was ich brauche und hab die Tools um auf diese Gefühle einzugehen. Ich schaffe es mich jeden Tag da abzuholen wo ich bin und mir den Raum zu geben den ich brauche, um alle Gefühle zu spüren und zu wandeln. Dadurch hab ich super viel Energie und das Leben macht einfach viel mehr Spaß. Ich würde das Retreat an alle Frauen weiterempfehlen die sich selbst besser kennenlernen und annehmen wollen, sich zum wichtigsten Menschen in ihrem Leben machen wollen und die Bereitschaft haben dabei ins Ungewisse zu reisen.

        Lea
      • Das Retreat war wunderbar. Ein runterfahren vom Alltag, bei mir ankommen, sein, draußen sein, mich bewegen und spüren. Es tat so gut. Seit dem Retreat höre ich meine Stimme in mir öfter und deutlicher. Ich nehme auch die Schwankungen in mir mehr wahr, habe Tools dafür und darf ja auch zyklisch sein. Ich würde dieses Retreat auf jeden Fall anderen Frauen weiterempfehlen.

        Annette Laubenberger

      Seminarkosten:

      1200 Euro

      Im Preis enthalten:

      • Über 60 Stunden Unterricht in Tantra, Shakti- und Womb Yoga, Naturverbindung und Sacred Femininity
      • Zertifikat nach Abschluss des Retreats
      • Willkommenspaket mit Vorbereitungsübungen nach Anmeldung

      ** Im Preis nicht enthalten sind Unterkunft und Verpflegung sowie die Kosten für An- und Abreise **

      Nachdem du das Anmeldeformular ausgefüllt hast und wenn es nichts weiteres zu klären gibt, dann bekommst du eine Rechnung mit den Zahlungsinfos zugeschickt. Dein Platz ist nach Eingang der Anzahlung gesichert.

      • Als ich mich für das Retreat angemeldet habe, war mein Wunsch meine innere Stimme zu aktivieren und zu stärken, damit diese mir als Wegweiser dienen kann. Zudem spürte ich eine große Sehnsucht nach einem authentischeren, ehrlicheren und offeneren Leben, in welchem ich zu mir selbst sowie zu meinen Stärken und Schwächen stehen kann. Ich hatte vor dem Retreat das Gefühl, mich nicht mehr spüren zu können, als hätte ich die Verbindung zu mir verloren. Bereits nach ein paar Tagen konnte ich hier eine große Veränderung spüren. Ich habe seit dem Retreat ein größeres Vertrauen in meine Intuition, spüre öfters in mich hinein und lasse mich stärker durch meine innere Stimme leiten. Zudem öffne ich mich für Zeichen und Dinge, die mir begegnen und nehme Situationen und Ereignisse leichter an. Ich kann das Retreat mit all seinen kraftvollen Übungen wärmstens weiterempfehlen!

        Susanne
      • Seit dem Retreat habe ich eine innere Klarheit, die ich so noch nicht kannte. Das merke ich im Alltag ganz besonders, wenn es ums Entscheidungen treffen geht. Ich habe intuitiv die richtige Antwort für mich im Bauch, im Herzen und wenn ich sie nicht sofort parat habe, weiß ich, der Prozess braucht noch Zeit. Ich schöpfe unfassbar viel Vertrauen aus irgendeiner Quelle für mich, meinen Weg und das gerade alles so richtig ist, wie es ist. Außerdem nehme ich meine alten Verhaltensmuster bzw. mein Verhalten sehr bewusst wahr. Ich bemerke relativ schnell, wenn ich mich einer Situation aus welchen Gründen auch immer anpasse, mich verdrehe und nicht mehr ganz ich selbst bin. Das Retreat war so bereichernd, doppelt und dreifach befreiend und es wird nachhaltig mein Leben verändern.

        Lisa

      Kosten für Unterkunft und Verpflegung im wunderschönen Jonathan Seminarhaus für die Dauer des Retreats

      Einzelzimmer: 912 Euro
      Doppelzimmer: 696 Euro
      Dreibettzimmer: 584 Euro
      Vierbettzimmer: 528 Euro
      Dormitorium: 424 Euro

      ** Nach deiner Anmeldung bekommst du ein Formular zugeschickt, in dem du deine Zimmeroption auswählen kannst. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung werden dann direkt vor Ort im Jonathan bezahlt **

      Bist du bereit, die wilde Frau in dir freizusetzen?

      Ja, ich möchte dabei sein!

      Deine Fragen zum Retreat beantwortet

      Im Falle, dass das Retreat nicht stattfinden darf, wird es einen Ersatztermin geben. Falls du an dem neuen Termin nicht teilnehmen kannst, bekommst du dein Geld vollständig zurück.
      Auf jeden Fall. Das Retreat ist für Frauen mit oder ohne Vorerfahrung geeignet.
      Der Preis beinhaltet die Seminarkosten (über 60 Stunden Unterricht in Tantra, Naturverbindung, Shakti- und Womb Yoga und Sacred Femininity). NICHT im Preis enthalten sind Unterkunft, Vollverpflegung, Reisekosten und Versicherungen.
      Bei einer Stornierung bis 46 Tage vor Abreise wird 20% vom Reisepreis einbehalten (in diesem Fall die Anzahlung). Danach wird die Entschädigung wie folgt berechnet: ab dem 45. Tag vor Abreise: 50% des Reisepreises ab dem 39. Tag vor Abreise: 70% des Reisepreises ab dem 29. Tag vor Abreise: 80% des Reisepreises ab dem 2. Tag vor Reiseantritt bis zum Tag des Reiseantritts oder bei Nichtantritt der Reise: 96% des Reisepreises.
      Die Anzahlung beträgt 20% des Reisepreises und ist innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Rechnung zu bezahlen, damit deine Anmeldung bestätigt ist. Die Restzahlung ist dann 30 Tage vor Reisebeginn fällig.
      Obwohl das Retreat eine heilende und wohltuende Erfahrung mit sich bringt, ist es keinesfalls eine Therapie. Alle psychischen, mentalen und emotionalen Probleme bedürfen die Behandlung einer Psychologin oder Psychiaterin. Im Falle einer Unsicherheit bitte ich dich darum, dies vorher mit mir zu besprechen oder/und es mit deiner Ärztin abzusprechen und bestätigen zu lassen.
      Oben findest du unter “Anmelden” ein Link zum Anmeldeformular. Nachdem du das Anmeldeformular ausgefüllt hast und wenn es nichts weiteres zu klären gibt, bekommst du eine Rechnung mit den Zahlungsinfos zugeschickt. Dein Platz ist nach Eingang deiner Anzahlung gesichert.
      Alle Infos hierfür findest du auf der Seite vom Retreat Center: https://www.jonathan-seminarhotel.de/infos-kontakt/anfahrt-und-parken
      • Das Retreat war eine unglaubliche Reise, die mich an Orte geführt hat, von denen ich nicht einmal wusste, dass sie existieren. Ich bin mir selbst auf eine ganz andere Art begegnet, als ich es mir hätte erdenken können. Die größte Veränderung die ich nach dem Retreat wahrnehme ist, dass sich meine Prioritäten geändert haben. Teile von mir, die bisher immer im Hintergrund waren, nehmen nun mehr und mehr ihren Platz ein und ich fühle mich mehr "ganz". Ein wunderschöner Aspekt ist auch, dass sich für mich einige Beziehungen z.B. zu Freunden verändert haben. Sie sind teilweise viel inniger geworden. Auch die Struktur meines Alltags hat sich geändert. Ich habe ein besseres Bewusstsein entwickelt, was für mich gerade präsent ist. Durch das Retreat habe ich die nötigen Tools darauf einzugehen, was ich gerade brauche und nehme mir bewusst die Zeit dafür.

        Melanie