Warum wir in Beziehungen in Babysprache sprechen

Was hat diese Babysprache in Beziehungen eigentlich auf sich? Was steckt dahinter, die Stimmlage zu verändern, den Kopf zur Seite hängen zu lassen und so zu sprechen als wären wir 3?⁠

Ich kann es dir verraten: Wir tun es dann, wenn wir nicht zu unseren Bedürfnissen oder Verlangen stehen.⁠

Denn wenn du genau hinschaust, wann die Babysprache zum Einsatz kommt, dann sind es meistens die Momente, in denen du gerne etwas hättest aber merkst, dass es viel zu verletzlich ist, wenn du es klar in Erwachsenen-Sprache ausdrückst.

Unsere Bedürfnisse sind vor allem dann verletzlich für uns auszusprechen, wenn die Angst davor zu viel zu sein oder abgelehnt zu werden laut ist. Wenn wir (meist unbewusst) meinen, dass es schwach, anstrengend oder needy ist, Bedürfnisse zu haben. ⁠

So verwenden wir die Baby Sprache, um uns zu verstecken. Es ist einer von vielen Wegen, wie wir uns davon zurückhalten so zu sein, wie wir sind und zu uns selbst zu stehen.⁠
Das Problem dabei ist, dass uns dadurch – vor allem in Beziehungen – eine tiefere Ebene an Intimität und Verbundenheit fehlt. Denn in der sicheren Zone, wo wir nicht verletzlich sein müssen, ist das Herz nicht zu finden. ⁠

Wenn du also dazu neigst, Babysprache zu verwenden, dann probiere langsam sie zu verändern. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen – es ist bahnbrechend. Wenn du nämlich beobachtest, was es mit dir macht und wie es sich anfühlt, die Sachen anders auszusprechen, dann beginnt langsam eine Kraft in dir zu entstehen. Ein Feuer aus deiner Tiefe, die Ermächtigung heißt.⁠

Kannst du das nachvollziehen?⁠

Ich lebe und lehre den Weg der wilden Weiblichkeit. Eine Lebensart die all unsere Facetten – unsere Dunkelheit und unser Licht – begrüßt und feiert. Mit großer Hingabe ermutige und inspiriere ich vor allem Frauen dazu, auf die Stimme ihres Herzens zu vertrauen, ihren Körper zu lieben und zu respektieren, ihre wechselhafte Natur zu würdigen und ihre Sinnlichkeit zu leben.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.