Wie du ein guter Lover wirst Teil 1

Lets talk about Sex, weil wir viel zu selten darüber sprechen und weil es so viel mehr zu entdecken gibt als das, was Pornos, Zeitschriften, Filme oder der Schulunterricht uns darüber bis dato erzählt hat.

In dieser dreiteiligen-Serie ermutige ich dich dazu, dem Thema Sexualität mit Offenheit und Neugier zu begegnen. 

Wieso? Weil in deiner Sexualität mehr Kraft und Potential liegt, als du erahnen kannst. Nicht zufällig wird sie hinter ein Tabu weggesperrt und unter Scham vergraben. 

Dabei ist es so ein Geschenk mehr darüber zu erfahren und zu lernen, vor allem wenn du,

  • ein guter Lover für dich selbst und für deinen Partner/ deiner Partnerin sein möchtest,
  • deine Sexualität und dadurch Lebenslust am Kochen halten möchtest, 
  • mehr Lebensenergie und Fülle fühlen willst, 
  • oder dich tiefer mit dem Leben verbinden möchtest.

Im ersten Teil dieser Serie erfährst du, 

  • wie meine persönliche Reise war, von verklemmt und unsicher zu frei und ermächtigt,
  • was dieser Weg an unglaublicher Erfüllung für dich persönlich, für deine Beziehung, für dein Leben, und auch spirituell, mit sich bringt und wieso es sich deshalb so sehr lohnt, mehr zu entdecken,
  • wie essentiell es ist um voranzukommen, zu erkennen, dass wir keine Ahnung haben, und 
  • welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, um ein guter Liebhaber/ eine gute Liebhaberin zu sein.

Ich hoffe, dass dich diese erste Folge schon mal inspiriert und freue mich unter diesem Post  von dir zu hören, was deine wichtigste Erkenntnis aus der Folge ist!

Bis dahin alles Liebe,

Lena

Ich lebe und lehre den Weg der wilden Weiblichkeit. Eine Lebensart die all unsere Facetten – unsere Dunkelheit und unser Licht – begrüßt und feiert. Mit großer Hingabe ermutige und inspiriere ich vor allem Frauen dazu, auf die Stimme ihres Herzens zu vertrauen, ihren Körper zu lieben und zu respektieren, ihre wechselhafte Natur zu würdigen und ihre Sinnlichkeit zu leben.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *