Feminine Awakening

– Ein Urban-Retreat-

Ein zwei-tägiges Retreat, um deine Weiblichkeit zu stärken!

Wenn eine Frau ihre Weiblichkeit erweckt hat und diese lebt,

  • strahlt sie Fülle und Lebensenergie aus,
  • ruht selbstbewusst in ihrer Kraft und
  • ist in und mit sich zuhause und vollkommen.

Doch in einer Welt, die geprägt ist von Machen und Tun, von Ziele erreichen, von Funktionieren und von dem inneren Bestreben danach, immer noch besser zu werden, gehen diese weiblichen Qualitäten unter.

So leben viele Frauen abgetrennt von ihrer Weiblichkeit,
von ihrem Körper,
von ihrem Schoßraum,
von ihrer sinnlichen Natur,
von ihrer Weichheit und
von der Verbindung zu sich.

Sie fühlen sich ausgebrannt und erschöpft,
klagen, dass sie nicht loslassen können,
dass sie zu sehr im Kopf sind und,
dass sie sich kaum mehr fühlen.

Wenn du das kennst, dann bist du nicht alleine.

Die Welt im Außen ist (noch) nicht auf weibliche Werte aufgebaut, wie:

  • Sanftheit
  • Spontanität
  • Wildheit
  • Hingabe
  • Sinnlichkeit
  • Empfänglichkeit
  • Genuss

Genau deswegen ist es so wichtig, dass wir uns regelmäßig Zeit dafür nehmen, diese Qualitäten in uns zu stärken.

Genau dafür ist dieses Retreat da.

In zwei Tagen schaffen wir einen Tempel,
eine Oase voller Schönheit,
um uns aufzutanken,
zu nähren
und um uns daran zu erinnern, wie es sich anfühlt, Nachhause zu kommen, in uns und in unsere weibliche Natur.

Wenn du also,

  • bereit dafür bist, in deine weibliche Kraft zu kommen,
  • die Beziehung zu dir selbst stärken möchtest,
  • dein Strahlen entfachen möchtest,
  • mehr Genuss und Freude in dein Leben bringen möchtest,
  • oder dir einfach etwas richtig Gutes tun willst,

dann sind diese kraftvollen und transformativen Retreat-Tage genau richtig für dich!

Was dich erwartet:

Dieses Self-Love-Retreat kombiniert Übungen aus dem Tantra, Taosismus, Womb Yoga sowie Praktiken aus dem Sacred Feminity und baut auf vier wunderschöne Elemente einer erwachten Weiblichkeit auf:

    • Genuss und Sinnlichkeit

      Das Weibliche in uns erblüht in Schönheit, wenn die Sinne erweckt sind und wenn wir es genießen in unserem eigenen Körper zu sein.
    • Entspannung

      Einfach nur sein, in sich ankommen und sich von der Bestrebung lösen, etwas tun zu müssen.
    • Verbundenheit

      Mit der weiblichen Kraft in dir, mit deinem Schoßraum und mit deiner Intuition.
    • Lebendigkeit

      Das Leben in dir fühlen und deinen Körper aus dem Schlaf-Modus erwecken.

    Das Retreat kombiniert:

    • Übungen mit dem Yoni Ei, um dein sexuelles Potential zu erhöhen.
    • Elemente von Tiefenentspannung, um dein Nervensystem zu beruhigen
      und dich besser fühlen zu können.
    • Womb-Awakening-Übungen, um dich mit deiner weiblichen Kraft und deinem weiblichen Wissen zu verbinden.
    • Übungen aus dem Taoismus für sexuelle Vitalität (Libido).
    • Bewegung, Tanzen und Atmung, um aus dem Kopf und in den Körper zu kommen.
    • Tantra, um eine tiefere Intimität mit dir selbst und mit dem Leben zu erfahren.
    • Sister Circles, um dich mit anderen Frauen zu verbinden.

    ** Alle Übungen finden bekleidet statt. **

    Du erfährst in zwei Tagen nicht nur, wie viel Strahlen und Kraft in dir ist (grenzenlos!), sondern du bekommst wertvolle Tools mit auf dem Weg, um diese Verbundenheit zu dir auch im Alltag zu fühlen.

     

      Aus meinem eigenen Leben weiß ich, wie lebensverändernd es ist, Raum und Platz für die eigene Weiblichkeit zu erschaffen.

      Hallo erstmal und schön, dass du hier bist!
      Ich bin Lena.

      Guide für Feminine Embodiment, Tantra, Yoni-Ei-Übungen und weibliche Sexualität sowie Host vom Wilde-Weiblichkeit Podcast.

      Bevor du dich für einen Workshop mit mir entscheidest, ist es natürlich erstmal wichtig, dass du weißt, wer ich bin und wieso ich dazu in der Lage bin, dich dabei zu unterstützen, in Verbindung mit deiner Weiblichkeit zu kommen.

      Mein Weg fing ganz bestimmt nicht mit all dem an, was du gerade unter meinem Namen gelesen hast.

      Er fing genauso an, wie bei vielen anderen Frauen: Mit dem Gefühl, dass ich irgendeinen Anteil in mir nicht lebe und, dass ich irgendeine Kraft in mir nicht anzapfe.

      Das Gefühl, innerlich nicht komplett zu sein.
      Der Eindruck, dass ich in mir eine Schatzkiste habe, dessen Schlüssel noch irgendwo vergraben liegt.

      Also, bin ich auf die Suche gegangen. Ich verbrachte viel Zeit in Indien in Ashrams, Yogaklassen und Schweige-Retreats und las zahlreiche heilige Schriften, um Antworten zu finden. Trotz der vielen Antworten, die ich bekam, hat mir immer noch etwas essentielles gefehlt.

      Hinzu kam, dass mein Leben zu diesem Zeitpunkt, alles andere als meines war. So viele Aspekte, von meiner Beziehung hin zu meiner Arbeit, waren nicht mehr stimmig. Alles hat sich so angefühlt, als wäre ich Millionen Lichtjahre von mir entfernt und ich hatte keine Ahnung, wie ich zurück zu mir selbst kommen könnte.

      Ein innerer Ruf ist in dieser Zeit immer lauter geworden, bis ich nicht anders konnte, als ihm zu antworten. Wie das alles war, erzähle ich im Podcast. Was allerdings entscheidend war, ist, dass ich durch die Antwort in Kontakt mit einem Teil in mir gekommen bin, den ich bis dahin, auf meiner Suche nach dem Sinn des Lebens, vergessen hatte: Meine Weiblichkeit.

      Dazu gehörte alles, was mich zur Frau macht: Meine zyklische Natur, meine Sexualität, meine Intuition, meine teilweise irrationalen Gefühle und Emotionen.

      Ich habe mit Traurigkeit bemerkt, wie sehr ich mich selbst ignorierte, wie oft ich mir von außen diktieren lies, was spirituell, richtig, erlaubt und liebenswert ist – anstatt die Antworten aus mir selbst zu holen. Wie oft ich mich zurückgehalten habe, vor allem, um nett und lieb zu bleiben.

      Der Weg zurück bestand daraus, mich selbst zu lieben,
      zu vertrauen
      und meiner Weisheit zu folgen.

      Mittlerweile habe ich den Schlüssel zu der Schatzkiste gefunden und das, was dort vergraben lag, ist das Wertvollste, was ich je bekommen habe: Die Verbindung zu mir selbst und dadurch zu einer weiblichen Kraft, die unendlich ist.

      Ohne diesen Teil fühlte es sich an, als würde ich nur halb sein und so wollte ich nicht leben. Mittlerweile teile ich meine Begeisterung für diesen Weg mit sehr vielen Menschen. Meine Workshops und Retreats sind bodenständig, tiefgreifend und geschmückt mit meiner Liebe zur Mystik.

      Wenn du also auf der Suche nach einer Seminarleiterin bist, die mit ganzem Herzen diesen Weg lebt,
      die dich annimmt und feiert, genauso so wie du bist,
      die dich immer wieder dahin bringt, wo dein Herz singt,
      und dabei ehrlich, klar und offen ist, dann bist du bei mir an der richtigen Adresse!

      Lass dir auch gerne von vergangenen Teilnehmerinnen meiner Workshops und Frauenkreise, einen besseren Eindruck von mir und meiner Arbeit geben:

      • Seit dem Workshop spüre ich wieder mehr Regungen in meinem Schoßraum. Ich versuche, diese erotische Energie wieder bewusster wahrzunehmen und für mich als innere Kraft zu spüren, um sie in meinem Alltag zu integrieren. Das verleiht ordentlich Kraft und Mut. Insgesamt war der Workshop für mich ein wundervoller Anstoß weiter in die Richtung, die für mich gerade wichtig ist - selbstzentriert und kraftvoll weiblich sein! Es ist so unterstützend, in einer liebevollen Runde & einem geschützten Raum eigene Grenzen zu erfahren & auszutesten - und kraftvoll daraus hervorzugehen!

        Lisa
      • Liebe Lena, mein Herz ist ganz voll von deinem Women’s Circle. Wunderschön hast du es gemacht und ich danke dir von Herzen dafür. Du hast dafür wirklich die richtige Gabe uns Frauen in die Tiefe zu führen, zu uns selber und in unsere Kraft. Ich bin ganz beglückt davon und ich fühle meine Stärke noch mehr. Du konntest mir gestern so deutlich machen, wie wichtig es ist, dass ich bei mir bleibe: bei meiner Kraft, bei meiner Stärke und von dort nach außen gehe. Danke, danke, danke.

        Barbara
      • Seit dem Workshop fließt meine Energie wieder, ich spüre meine Kraft, meine Freiheit und viel mehr noch als ich je erahnt hätte. Ich konnte so oft meine Komfortzone verlassen in einem absolut geschützten Raum mit wunderbaren Frauen. Und Lena hat einen soooo wundervoll warmen Raum und Rahmen geschaffen: mit Power und Lebendigkeit und gleichzeitig so sanft und weich. Ich kann diesen Workshop wärmstens weiterempfehlen, denn die Kraft der Übungen ist immens!!!!!! Es ist dieses weibliche Feuer, gemischt mit Anmut und innerer Ruhe, die sich so sehr manifestieren.

        Anja
      • Liebe Lena, du hast mir so Vieles gezeigt über das Leben in den letzten Jahren, mit einer Demut und Sanftheit, die mich staunen lässt. Du bist ein Schatz im wahrsten Sinne des Wortes. Und Dich zu kennen ist ein großes Glück für mich. Du kannst mir die Komplexität und gleichzeitige Bedeutungslosigkeit des Lebens vermitteln, zu der es gehört, die Dinge so anzunehmen wie sie sind, loszulassen in den richtigen Momenten und jede Kleinigkeit mit Langsamkeit und Liebe zu vollbringen. Wer der Schönheit des Lebens, der Menschheit und der Schönheit von sich selbst noch näher kommen möchte, ist bei Dir goldrichtig!

        Lissy

      Möchtest du entdecken, wie viel Kraft und Strahlen in dir ist? 

      Aktuelle Termine und Retreatinfos

      Häufig gestellte Fragen

      Das Yoni-Ei ist ein eiförmiger Edelstein - meist aus Jade - das mit viel Bewusstsein und Achtsamkeit in die Vagina gelegt wird, um die Libido, deine sexuelle Energie und Lebensenergie zu stärken, die Beckenmuskeln zu stärken und gesund zu halten, die Vagina zu sensibilisieren, die Fähigkeit, tiefe Orgasmen zu empfinden, zu erhöhen, die Reflexzonen innerhalb der Vagina zu massieren, eine tiefere Verbindung zu deinem Körper, deiner Weiblichkeit und deiner Sexualität zu ermöglichen.
      Die Übungen ähneln von außen Yoga oder Qi Gong Übungen, die allerdings mit einer ganz anderen Absicht und Bewusstsein praktiziert werden (und somit ein anderes Ergebnis haben).
      Eine sichere Atmosphäre in der du dich komplett wohl fühlst, die deine Intimität und Grenzen würdigt ist für mich die oberste Priorität. Für die Yoni-Ei-Übungen bilden wir einen Kreis mit unseren Köpfen zur Mitte hin. So bist du ganz für dich in deinem eigenen Raum. Für diese Übung ist es am besten, ein Sarong oder auch einen langen Rock zu tragen.
      Ich werde beim Retreat selbst Yoni-Eier zum Verkaufen mibringen. Wenn du schon gerne davor eins hättest, dann schicke mir gerne eine Email an: info@lenalange.net.

      Du bist wunderschön