Die sinnliche Brustmassage

Mein neuer Onlinekurs steht kurz vor der Veröffentlichung und weil ich nicht unbedingt die geduldigste Person auf dieser Welt bin, teile ich schon heute im Podcast eine Übung aus dem Kurs für dich.

Eine sinnliche Brustmassage.

Ich empfehle jeder Frau, regelmäßig eine Brustmassage zu machen, denn diese

  • unterstützt dabei, stagnierende Emotionen und Gefühle zu lösen,
  • hilft, unsere Hormone zu harmonisieren,
  • bringt uns in Verbundenheit mit den Qualitäten unseres Herzens,
  • und erweckt unsere Sinnlichkeit, Libido und Lebensenergie.

Außerdem sind die Brüste der Frau das Tor zum weiblichen Orgasmus. Was damit gemeint ist, kannst du hier in meinem Blog nachlesen.

Also dann, hole dir ein schönes Öl aus dem Schrank (oder aus dem dm :-)), schaffe dir zehn Minuten für dich und mache diese wunderschöne Übung mit.

Ich freue mich schon zu hören, wie sie dir gefällt, lass es mich bitte unten in den Kommentaren oder auf Instagram wissen!

Happy Boobs-Massage und bis nächste Woche,

Lena

Hat dir dieser Blog-Post gefallen?

Dann freue dich auf wöchentliche Inspiration von mir in deine Inbox!

Danke!
Ich lebe und lehre den Weg der wilden Weiblichkeit. Eine Lebensart die all unsere Facetten – unsere Dunkelheit und unser Licht – begrüßt und feiert. Mit großer Hingabe ermutige und inspiriere ich vor allem Frauen dazu, auf die Stimme ihres Herzens zu vertrauen, ihren Körper zu lieben und zu respektieren, ihre wechselhafte Natur zu würdigen und ihre Sinnlichkeit zu leben.

3 comments

  1. Brigitte says:

    Dankeschön für diese berührende Anleitung und Deine Worte und Gedanken zur weiblichen Brust. Ich spüre noch sehr viel Schmerz und Ablehnung in mir und meinen Brüsten.. Auch fand ich es noch nie wirklich angenehm und stimulierend für mich von einem Mann berührt, meistens eher begrabscht zu werden. Ich habe vor diese Massage täglich zu praktizieren um mehr und mehr Selbstliebe für mich und meine Brüste zu entwickeln… Es sind auch viele uralte Emotionen dort abgespeichert, das fühle ich ganz deutlich…

    • Lena Lange says:

      Danke Brigitte, dass du deine Erfahrungen teilst. Ich freue mich zu hören, wie sich die Beziehung zu einen Brüsten verändert, wenn du jeden Tag die Massage praktizierst.

  2. Susanne says:

    Dankeschön für diese berührende Anleitung und Deine Worte und Gedanken zur weiblichen Brust. Ich spüre noch sehr viel Schmerz und Ablehnung in mir und meinen Brüsten.. Auch fand ich es noch nie wirklich angenehm und stimulierend für mich von einem Mann berührt, meistens eher begrabscht zu werden. Ich habe vor diese Massage täglich zu praktizieren um mehr und mehr Selbstliebe für mich und meine Brüste zu entwickeln… Es sind auch viele uralte Emotionen dort abgespeichert, das fühle ich ganz deutlich…

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *