Du bist im Herzen wild

Es ist hier,
in diesem Moment, wo ich mich erinnere, dass alles perfekt ist so wie es ist.

Es ist hier,
in diesem Moment,
dass die Gedanken, nicht gut genug, nicht erfolgreich genug und nicht normal genug zu sein,
zu Boden fallen.

Es ist hier,
in diesem Moment,
dass die unbändige Freude zu leben,
zu atmen,
und ein Teil vom Ganzen zu sein mich packt.

Es ist dieser Moment der mir zeigt, dass es nichts zu verstehen gibt,
und jeder Versuche das Leben rational zu erklären,
jeder Versuch es richtig,
und ordentlich zu machen,
das bunte und fabelhafte kaputt macht.

Nein, ich möchte das Graue nicht.
Das quadratische passt nicht in mein wildes Herz.
Denn ich möchte am Ende meiner Tage auf die Achterbahn meines Lebens zurückblicken und wissen, dass ich gelebt habe.
Wissen, dass ich ohne Rückhalt die Tiefe und die Höhe meiner Emotionen gefühlt habe. Dass ich getanzt habe, ohne mich zurückzuhalten,
dass ich geliebt habe als wäre es das erste Mal,
dass ich gesprungen bin und es gewagt habe immer und immer wieder dem Ruf meines Herzens zu folgen.

Ja, ich bin bereit.
Ich stehe hier ohne die geringste Ahnung was mich erwartet doch ich weiss, dass ich hier richtig bin. Denn jedes Mal wenn ich mein Körper fühle,
mein inneres ausdrücke,
verschwinden die Mauern der Hemmungen und ich erinnere mich daran, dass ich frei bin und dass mein Herz dort zuhause ist wo das rationale und ordentliche keinen Platz hat.

Hat dir dieser Blog-Post gefallen?

Dann freue dich auf wöchentliche Inspiration von mir in deine Inbox!

Danke!
Ich lebe und lehre den Weg der wilden Weiblichkeit. Eine Lebensart die all unsere Facetten – unsere Dunkelheit und unser Licht – begrüßt und feiert. Mit großer Hingabe ermutige und inspiriere ich vor allem Frauen dazu, auf die Stimme ihres Herzens zu vertrauen, ihren Körper zu lieben und zu respektieren, ihre wechselhafte Natur zu würdigen und ihre Sinnlichkeit zu leben.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *